Wahl Ihres Ausbildungsgangs

Wahl Ihres Ausbildungsgangs

Wählen dürfen Sie:

  • Ihr Fachgebiet in der ersten Fremdsprache Englisch
    Wirtschaft oder Technik
  • Ihre zweite Fremdsprache
    Chinesisch, Französisch, Russisch oder Spanisch
Wahl Ihres Ausbildungsgangs

Die Wahl des Fachgebietes

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich
  • vermittelt werden betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Hintergrundwissen und Terminologie der Handelskorrespondenz

* Einsatzmöglichkeiten in allen Bereichen

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Gebiete: Werkstoffe, Fertigungsverfahren, Maschinenelemente, Werkzeugmaschinen und vieles mehr
  • Keine Mathematik oder Formeln: vermittelt werden Kenntnisse für die sprachliche Darstellung

* derzeit einzige Schule in Bayern mit Fachgebiet Technik

* technisches Englisch bei Unternehmen sehr begehrt

Die Wahl der zweiten Fremdsprache

  • Frankreich ist einer der wichtigsten Handelspartner
  • Französisch ist die Sprache vieler internationaler Vereinigungen
  • wird weltweit gesprochen
  • die französische Kultur steht für Gastronomie, Mode, Parfüms, Luxusgüter und Hochtechnologie
  • Spanisch ist nach Mandarin, Hindi und Englisch die meistgesprochene Sprache
  • wird nicht nur in Europa, sondern mit Ausnahme Brasiliens in ganz Zentral- und Südamerika gesprochen
  • in den USA sprechen nahezu ebenso viele Menschen Spanisch wie Englisch
  • die spanisch-maurische Kultur hat(te) großen Einfluss
  • Russisch ist eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt
  • wird in einem großen Wirtschaftsraum zwischen Westeuropa und Ostasien gesprochen
  • erschließt ein rohstoffreiches Gebiet mit großem Bedarf
  • die enge Verwandtschaft der slawischen Sprachen erlaubt die Verständigung in weiteren Ländern
  • Mandarin ist die meistgesprochene Sprache der Welt
  • China ist (noch) die zweitgrößte Volkswirtschaft
  • Chinesisch ist wie Russisch eine „distante“ Sprache, die bislang von wenig Menschen in Deutschland gesprochen wird
  • die Unternehmen haben großen Bedarf an Fachkräften mit Chinesischkenntnissen

Ziel des Unterrichts in der zweiten Fremdsprache:

praxisorientiert auf Situationen vorzubereiten, die mit Englisch nicht zufriedenstellend bewältigt werden können:

  • Erste Begegnungen, beruflicher Alltag und Lebensweise im anderen Land
  • Planung und Begleitung bei Geschäftsreisen im Land und Betreuung ausländischer Gäste / Kunden zu Besuch in Deutschland.

Unsere Schüler werden am Ende in der Lage sein, Telefonate zu führen, E-Mails und Briefe lesen und verfassen zu können.

Ausschlaggebend für Ihre Wahl sollte sein, welche der angebotenen Fremdsprachen Sie persönlich reizt, denn das Wichtigste für erfolgreiches Lernen sind Interesse und Motivation.