35 Absolventen verabschiedet

Bericht eines syrischen Flüchtlings
Bericht eines syrischen Flüchtlings
20. Juli 2017
Die Trägerin des Kulturpreises 2017 der Stadt Landshut, Mirjam Pressler
Die Trägerin des Kulturpreises 2017 der Stadt Landshut, Mirjam Pressler, spricht über die Tücken des Übersetzens
2. August 2017
35 Absolventen verabschiedet

35 Absolventen verabschiedet

Frischgebackene Fremdsprachenkorrespondenten erhalten ihre Zeugnisse

Am Mittwochvormittag hat die Fremdsprachenschule in der VHS 35 Absolventen verabschiedet. Die Abschlussschüler haben eine zweijährige Ausbildung durchlaufen und sind nun Staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondenten.

Wie wichtig die Kenntnis von Fremdsprachen ist, erläuterte Stadtrat Hans-Peter Summer den Anwesenden. Bei der Landshuter Hochzeit habe er gesehen, wie viele Sprachen aufeinandertreffen könnten.

Er wünschte den Abschlussschülern, dass sie ihre Erfahrungen weiterhin nutzen können.

Schulleiterin Sibylle Galter gab den Absolventen mit auf den Weg, sich Ziele zu setzen. Denn: „Wenn du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der richtige.“ Neben ihren Kenntnissen in Englisch und einer weiteren Fremdsprache würden die Schüler auch von ihren Auslandsaufenthalten profitieren.

Vor der Zeugnisübergabe wurden zunächst die vier besten Absolventinnen geehrt: Johanna Huber, Isabella Sternecker, Sylvia Rauscher und Elena Angermann. Sie erhielten jeweils einen Büchergutschein.

Ebenfalls Büchergutscheine sowie ein Zertifikat bekamen diejenigen, die sich im schulischen Betrieb besonders engagiert und zusätzliche Aufgaben übernommen hatten.

Außerdem haben drei Abschlussschüler den europäischen Computerführerschein bestanden.

Nach der Zeugnisübergabe ließen die Absolventen die Feier bei einem Buffet und Musik von Katalin Nüsslein und Thomas Huck in der VHS ausklingen.

Landshuter Zeitung, 27.07.2017 – Von -fer-

Artikel Download